Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Code of Conduct

Alle MitarbeiterInnen der DTB Deutsche Technikberatung GmbH stehen dafür ein, dass alle unsere Service-Termine, Seminare, Events und Webinare für alle Teilnehmer, egal ob Kunden, zahlende Teilnehmer, kostenfreie Teilnehmer, Sprecher, Aussteller/Sponsoren, freiwillige Helfer immer in konstruktiver, produktiver und nachhaltiger Atmosphäre, durchgeführt werden. Bitte beachten Sie, dass wir immer, wenn wir von „Teilnehmer“ und „Mitarbeiter“ im Verhaltenskodex sprechen, alle verschiedenen Personengruppen gemeint sind.

Dieser Code of Conduct gilt uneingeschränkt auch für unsere Social Media Kanäle auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing, etc.


Respektvoller Umgang

Wir setzen voraus, dass alle Beteiligten den Termin mit den besten Absichten wahrnehmen und alle anderen Beteiligten respektvoll und auf Augenhöhe behandeln. Bitte respektieren Sie, dass sexistische, rassistische oder anderweitig diskriminierende Kommentare oder Witze absolut unerwünscht sind.


Diskriminierung

Die DTB steht für offene Begegnungen zwischen Menschen. Unsere Service-Termine und Veranstaltungen sind daher frei von jeder Form von Diskriminierung. Jeder hat das Recht, die Vorteile moderner Technik stressfrei nutzen zu können, unabhängig von der Staatsangehörigkeit, Hautfarbe, Geschlecht, sexuellen Orientierung oder Weltanschauung.


Belästigung

Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Kunden und Teilnehmer an Events und Webinaren voll auf die Inhalte konzentrieren können und die von uns zur Verfügung gestellten Möglichkeiten des Austausches und Networkings stressfrei nutzen können. Jegliche Form der Belästigung unserer Teilnehmer – ob im persönlichen Gespräch, in Foren und Blogs oder Chats wird von uns nicht toleriert.

Sollten Teilnehmer aufgefordert werden, ihr nach diesem Code of Conduct unakzeptables Verhalten zu beenden, erwarten wir, dass dieser Aufforderung Folge geleistet wird. Andernfalls werden wir den/die Teilnehmer umgehend von der Veranstaltung ausschließen. Wir behalten uns ebenfalls vor, in diesen Fällen Service-Termine abzubrechen oder die betroffenen Personen auch für zukünftige Webinare, Events oder Service-Termine zu sperren.

In diesen Fällen besteht unter keinen Umständen Anspruch auf Erstattung eventuell anfallender Teilnahmegebühren, bzw. Servicekosten.

Wenn Sie sich konkret über Fehlverhalten von Teilnehmern beschweren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Ansprechpartner der DTB oder senden Sie eine Mail an service@d3a57e41ce7f419d9113b5082771f662deutsche-technikberatung.de.